Accueil > History

History

2010 Lancierung des film.ch Kollektivwerbeplakats Zürich und des film.ch Kollektivwerbetischsets in Zürcher Restaurants.

2009 Lancierung der Internetplattform film.ch (im Verbund mit media.ch AG).

2006 Umwandlung ALIVE Productions GmbH in ALIVE Media AG.

2004 Namhafte Beteiligung an der Innerschweizer Marktführerin Modul AG in Luzern.

2003 Unter der Marke FYLERBOX.CH Ausbau des Flyernetzwerkes in der Deutschschweiz.

2003 Übernahme des kompletten Rave Unity-Flyernetzwerkes.

2003 Kultursäulen-Pachtvertrag mit der Stadt Zürich.

2001 Ausbau auf 1’000 Plakat-Fixstellen,
3800 A2-Flächen stehen unseren Kunden zur Verfügung
Redesign und Umbenennung der Galerienkalender Bern, Basel, Zürich und Galleries d’art Genève. Im neuen Design und Format heissen die Kollektivwerbeplakate nun KunstZürich, KunstBern und KunstBasel.

1999 Aufbau des ersten Plakat-Fixstellennetzes in Zürich.

1993 Aufbau ALIVE Windows in Zürich.

1992 Kulturpolitisches Engagement der ALIVE führt zur Gründung der Kulturplakat-Stellen auf öffentlichem Grund der Stadt Zürich,
Konsortial-Vertrag mit der APG und der Sadt Zürich.

1979 Mitgründer der Basler Kulturtrommeln.

1977 Erstausgabe Galerienkalender Zürich, Bern, Basel und des Galeries d’art Genève.

1976 Gründung der ALIVE Productions GmbH durch René Grossenbacher, Kommunikationswissenschafter und Steff Gruber.

1973 Gründung des ALIVE Plakatservice in Zürich durch
Steff Gruber, Filmemacher und Kulturschaffender.

ALIVE Media AG | Hafnerstrasse 60 | CH-8005 Zürich | Tel +41 44 270 80 90 |  | | Plan du site | RSS 2.0 | Site by KazisWorks